Antibes
5
(1)
English Version

Entdecke den Charme von Antibes

Es gibt Orte, die uns in ihren Bann ziehen und uns immer wieder zu sich rufen. Antibes, ein zauberhafter Küstenort an der Côte d’Azur, ist bekannt für seine reiche Geschichte, malerischen Strände und atemberaubende Sehenswürdigkeiten.

In diesem Artikel möchten wir Dir mehr über diese faszinierende Stadt erzählen – von ihrer Vergangenheit bis zu den besten Aktivitäten, die sie zu bieten hat.

Die Altstadt

Wo liegt Antibes?

Antibes liegt an der Französichen Riviera in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Genauer gesagt liegt sie im Südosten Frankreichs am Mittelmeer. Die Stadt befindet sich zwischen den bekannteren Städten Nizza und Cannes und ist Teil des Departements Alpes-Maritimes. Nizza erreicht man in ca. 30 Minuten (22 km), hier ist auch der nächstgelegene Flughafen. Cannes ist nur 12 km entfernt. (Auf ihrem Reiseblog holiday-jumper.com nennt Nicole Dir 8 Gründe, warum Du Cannes lieben wirst.)

Die malerische Lage von Antibes an der Küste des Mittelmeers macht sie zu einem beliebten Ziel für Touristen, die die Schönheit und den Charme der Côte d’Azur erleben möchten.

Antibes, Côte d'Azur
Antibes

Die Geschichte

Die Geschichte von Antibes reicht weit in die Vergangenheit zurück und ist geprägt von verschiedenen Zivilisationen und Kulturen. Die Stadt wurde von den Griechen im 5. Jahrhundert vor Christus gegründet und trug den Namen “Antipolis”. Im Laufe der Jahrhunderte war Antibes ein wichtiger Handelsposten, der von den Römern erobert wurde und unter ihrem Einfluss blühte.

Im 20. Jahrhundert kam Antibes durch die künstlerische Präsenz von Pablo Picasso zu neuer Berühmtheit. Picasso lebte und arbeitete eine Zeit lang im Château Grimaldi, das heute das Musée Picasso beherbergt und eine beeindruckende Sammlung seiner Werke ausstellt.

, French Riviera
Die Altstadt

Wo kann ich in Antibes parken?

Es gibt einige Parkhäuser in Antibes, aber wir bevorzugen den Parkplatz direkt am Port Vauban oder das auf der gegenüberliegenden Straßenseite gelegene Q-Park Pré aux Pêcheurs. Von dort bist Du ohne Dich zu verlaufen, in weniger als 5 Minuten in der Altstadt.

Auch für Langzeitparker (falls man einen längeren Bootstrip plant) sind diese Parkplätze zu empfehlen. Das Q-Park Pré aux Pêcheurs kann man auch vorbuchen. 

Market
Der Markt vor der Stadtmauer von neben dem Parkhaus

Die Altstadt von Antibes

Das Erste, was Du sicher in Antibes tun wirst, ist ein Spaziergang durch die Altstadt. Die Altstadt, auch bekannt als “Vieil Antibes”, ist ein malerisches Juwel, das die reiche Geschichte und den unwiderstehlichen Charme dieser Küstenstadt widerspiegelt. Ein Spaziergang durch die gepflasterten Straßen der Altstadt ist wie eine Zeitreise, die Sie in vergangene Epochen entführt und gleichzeitig das pulsierende Herz der heutigen Gemeinschaft erleben lässt.

Die engen Gassen der Altstadt zeugen von ihrer langen Geschichte. Hier schlendern Sie unter den schattigen Bögen historischer Gebäude, die mit pastellfarbenen Fassaden und dekorativen Fensterläden verziert sind. Die Architektur reicht von mittelalterlichen Überresten hin zu Gebäuden aus der Renaissance, die den Charme vergangener Zeiten bewahren.

Côte d'Azur
Antibes Gassen in der Altstadt
the alleys in
In den Gassen der Altstadt

Das Musée Picasso

Das Château Grimaldi, einst eine mittelalterliche Festung, beherbergt heute das Musée Picasso. Hier wird eine beeindruckende Sammlung der Werke des  berühmten Künstlers ausgestellt. Die Umgebung des Museums ist allein schon einen Besuch wert, da sie eine atemberaubende Aussicht auf das Mittelmeer bietet.

Château Grimalde,French Riviera
Petra mit dem Château Grimaldi im Hintergrund

Port Vauban

Der Yachthafen, Port Vauban, ist nicht nur einer der größten und geschichtsträchtigsten Yachthäfen Europas, sondern auch ein Ort, an dem die malerische Kulisse ihre volle Pracht entfaltet. Hier findet man eine beeindruckende Anzahl von Luxusyachten und Segelbooten schaukelnd auf dem türkisfarbenen Meer mit der historischen Festung im Hintergrund. Bei meinem letzten Besuch in Antibes im Juli starteten wir unseren Segeltörn entlang der Côte d’Azur in diesem Hafen.

Mach einen Spaziergang entlang der Uferpromenade, um die majestätischen Schiffe zu bewundern, oder besucht das “Musée de la Marine”, um in die maritime Geschichte einzutauchen. Direkt beim Hafen befindet sich in den Sommermonaten ein Markt, auf dem allerlei Andenken und Schmuck angeboten werden.

Port Vauban,
Port Vauban

Die Strände von Antibes

Antibes ist von erstklassigen Stränden umgeben. Der Plage de la Gravette und der Plage de la Salis bieten feinen Sand und klares Wasser zum Schwimmen und Sonnenbaden. Für Wassersport begeisterte gibt es viele Aktivitäten wie Schnorcheln, Jetski und Kajakfahren.

Informationen über die mehr als 28 Strände findest Du hier.

Antibes beach
Der Strand de la Gravette, direkt an der Altstadt

Das Fort Carré

Das Fort Carré ist ein historisches Monument, das auf einer Anhöhe über Antibes thront. Die Festung bietet nicht nur eine interessante Geschichte, sondern auch spektakuläre Aussichten auf die Stadt und die umliegende Küste. Ein Besuch lohnt sich sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Fotografen.

Fort Carré
Fort Carré

Künstlerateliers und Gallerien

Die Altstadt von Antibes hat schon immer Künstler angezogen, und das ist bis heute spürbar. In den kleinen Gassen finden Sie zahlreiche Ateliers, Kunstgalerien und Boutiquen, die das kreative Flair der Stadt widerspiegeln. Von traditionellen Kunstwerken hin zu zeitgenössischer Kunst gibt es hier eine breite Palette von künstlerischen Ausdrucksformen zu entdecken. Uns haben besonders die Ateliers auf dem Boulevard d’Aguillon an der Stadtmauer sehr beeindruckt. 

art galleries
Kunst Gallerie in der Altstadt

Cap d'Antibes

Die Halbinsel Cap d’Antibes ist ein Paradies für Naturliebhaber. Hier kann man entlang der Küstenwege wandern und atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer genießen. Besucht den Leuchtturm am südlichen Ende der Halbinsel, um eine spektakuläre Panoramaansicht zu erleben.

Falls Du an einem Spaziergang mit spektakulärer Aussicht interessiert bist, klicke hier.

Cap d'Antibes
Cap d'Antibes

Die Gastronomie

Die provenzalische Küche spielt in Antibes eine wichtige Rolle. Die Altstadt beherbergt zahlreiche gemütliche Cafés, Restaurants und Bistros, in denen man die köstlichen Spezialitäten der Region genießen kann. Probiere die frischen Meeresfrüchte, Olivenöl, provenzalische Kräuter und natürlich den exquisiten Wein, während Du die entspannte Atmosphäre der Altstadt genießt.

Restaurant in Antibes
In Antibes gibt es unzählige hervorragende Restaurants

Fazit

Antibes ist eine unvergleichliche Destination an der Côte d’Azur, die mit einer Mischung aus Kultur, Geschichte, Natur und Entspannung lockt. Von den Meisterwerken im Musée Picasso bis zur natürlichen Schönheit Cap d’Antibes gibt es unendlich viele Gründe, diese Stadt zu erkunden. Egal, ob Du Kunst, Geschichte oder Sonne und Meer genießen möchtest, diese Stadt wird Dich, so wie uns, zweifellos verzaubern.

Eure Travel Buddies, Petra und Bernie

Antibes
Altstadt

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren

SUBSCRIBE to be first!

Subscribe to our blog to be notified of EXCLUSIVE deals from hotels, lodges, vendors, etc. limited to our followers. No SPAM!
Secret deals

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *


How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 1

Be the first to rate this post.

About Author

Petra Top is a dynamic freelance travel journalist hailing from Altusried, Germany, who expertly balances her roles as a Motorsport enthusiast, translator, author, and social media strategist. Her expert skill set includes web designing, multilingual communications, and photography, enriched by notable memberships in international travel and food writers' organisations. Petra's life philosophy—"I travel not to escape life, but for life not to escape me"—captivates her audience, reflecting her passion for exploration and sustainable innovation at Travel Buddies Lifestyle.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading