A bungalow at Crocodile Bridge Camp in Kruger
0
(0)

Loading

Crocodile Bridge Rest Camp, Kruger National Park

English Version
Crocodile Bridge Eingstor
Eingang Crocodile Bridge

Wir haben einige Artikel über den Krüger National Park geschrieben: “Wo kann man im Kruger National Park übernachten?”  ”Kruger National Park-Was man vor einer Reise wisssen sollte”, “Lohnt sich ein Besuch im Kruger National Park?”, und “Von Johannesburg zum Kruger National Park”.

Unsere Leser baten uns um ausführliche Artikel über jedes der Krüger-Camps. Crocodile Bridge ist der erste Artikel in unserer neuen Serie über die Camps im Krüger-Nationalpark.

Wo befindet sich das Crocodile Bridge Camp?

Das Crocodile Bridge Camp liegt in der südöstlichen Ecke des Krüger-Nationalparks, am Nordufer des Crocodile River. Das Eingangstor Crocodile Bridge befindet sich direkt neben dem Camp. Der Check-in erfolgt also am Eingangstor. Das Rastlager ist 13 km von Komatipoort, der nächstgelegenen Stadt, entfernt.

Check-in Crocodile Bridge

Vorteile eines Aufenthalts im Crocodile Bridge Camp

Nachteile eines Aufenthaltes im Crocodile Bridge Camp

Art der Unterkünfte im Crocodile Bridge Camp

Camp Bungalows

Es gibt 18 Bungalows (meist mit drei Einzelbetten). Zwei Hütten sind für Rollstuhlfahrer geeignet ( Nr. 17 und 18). Beachtet, dass der Grundpreis für ein bis zwei Erwachsene gilt. Die Bungalows verfügen über ein eigenes Bad (nur Dusche), eine Klimaanlage, einen großen Kühlschrank und eine voll ausgestattete Küche mit Kochplatte, Mikrowelle, Spülbecken, Besteck, Tellern, Töpfen und Pfannen. Sämtliche Bettwäsche und Handtücher werden gestellt. Die Wohneinheiten haben offene Terrassen mit Blick auf den Fluss (Nr. 1 bis 9) oder auf das Umland ( 9 bis 16). Die Hütten 19 und 20 haben keine Aussicht.

Bungalow-Codes auf der Buchungsseite des Krüger-Nationalparks:

Bungalow (BD3): 3 Einzelbetten, Klimaanlage, Kühlschrank, Kochplatte, Spüle, Geschirr, Bad mit Dusche, Rauchen in den Einheiten nicht erlaubt.

Bungalow (BD2Z): 2 Einzelbetten, Klimaanlage, Kühlschrank, Kochplatte, Spüle, behindertengerechtes Zimmer, Geschirr, Bad mit Dusche, Rauchen in den Zimmern nicht erlaubt.

Bungalow im Crocodile Bridge Camp
Thatched bungalows at Crocodile Bridge rest camp
Bungalows Nr. 1 und 2
Außenküche
Drei Bett Unterkunft
Grill Bungalow Nr. 1
Kühlschrank auf der Terrasse von Bungalow Nr. 1

Safarizelte

Es gibt acht fest eingerichtete Safari Zelte. Die Zelte Nr. 7 und 8 befinden sich am Rande des Geländes. Die Zelte sind einfach ausgestattet, mit Ventilatoren, einer Veranda und Grillmöglichkeiten. Sanitäre Anlagen und die Küche sind gemeinschaftlich. 

Safari-Zelt-Codes auf der Buchungs-Website des Krüger-Nationalparks:

Safari-Zelt (CTT2): Zwei Einzelbetten, Gemeinschaftssanitäranlagen, Gemeinschaftsküche, Ventilator, Kühlschrank, Nichtraucher.

Safari-Zelt (CTT2Z): Zwei Einzelbetten, Gemeinschaftssanitäranlagen, Gemeinschaftsküche, Ventilator, Kühlschrank, Nichtraucher, behindertengerechtes Zelt.

Safari-Zelt im Crocodile Bridge Camp
Ansicht eines Safari-Zelts im Crocodile Bridge Camp

Campingplatz

Es gibt 20 Stellplätze mit Stromanschlüssen. Die Plätze sind klein, und keiner der Plätze hat Gras. Sie campen also auf dem Sand in der Natur. Die Gemeinschaftssanitäranlagen sind meist sauber, einfach und von allen Plätzen aus leicht zu erreichen. Die Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben, d. h., Sie können keinen bestimmten Platz reservieren. Einige der Stellplätze haben Aussicht auf die Umgebung. Dies ist die beste Position, da Hyänen nachts an den Zäunen entlangstreifen. 

Obwohl die Check-in-Zeit um 14:00 Uhr ist, können Sie in einigen Camps schon etwas früher mit dem Aufbau des Lagers beginnen. Check-out ist um 10:00 Uhr, aber diese Regeln werden vor allem in der Nebensaison nicht streng durchgesetzt.

Campingplatz-Codes auf der Buchungsseite des Krüger-Nationalparks:

Zeltplatz (CK6P): Für zusätzliche Fahrzeuge wird eine Gebühr pro Nacht erhoben; PowerPoint; Gemeinschaftssanitäranlagen und Kücheneinrichtungen.

Source: Sanparks.org Crocodile Bridge Camp Layout

Ausstattung

Safari Angebote

Das Camp bietet Fahrten bei Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und bei Nacht sowie Buschwanderungen am Morgen und am Nachmittag an. Fahrten bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang (drei Stunden) kosten R383,80  ( 20 € )pro Erwachsenen und R191 ( 10 € )pro Kind über sechs Jahren. Nachtfahrten (zwei Stunden) kosten R292,90 ( 15 € ) pro Erwachsenem und R146,45  ( 7 € ) pro Kind über sechs Jahren. Kinder unter sechs Jahren dürfen nicht an den Fahrten teilnehmen. Buschwanderungen kosten R656,50  ( 32 € ) pro Erwachsenem. Die Wanderung dauert drei Stunden (Kinder unter 12 Jahren sind nicht zugelassen).

Die beliebtesten Routen

Die H-4 vom Crocodile Bridge Camp zum Lower Sabie Camp (ca. 34 km) ist sehr beliebt, um nach den die Big Five Ausschau zu halten. Oft werden große Elefantenherden, Wildhunde und Geparden gesichtet.

Nächstgelegenes Eingangstor zum Crocodile Bridge Camp

Crocodile Bridge Gate

Die besten Picknickplätze in der Nähe des Crocodile Bridge Camps

  • Der nächstgelegene Picknickplatz ist Mlondozi auf einem Hügelkamm. Er bietet einen Blick auf den Mlondozi-Staudamm, die Muntshe-Bergkette und die umliegenden Wildgebiete. Es ist ein sehr kleiner Picknickplatz, mit einigen Tischen, Stühlen und einer Überdachung in schlechtem Zustand (er gehört nicht zu unseren Favoriten). Der Picknickplatz hat einen großen strohgedeckten Unterstand, der im Sommer sehr angenehm ist.
  • Wir bevorzugen den Picknickplatz Nkuhlu hinter dem Lower Sabie Camp, der spektakuläre Ausblicke auf den Fluss, einen tollen Laden, ein Restaurant und ausreichende Kochmöglichkeiten bietet.

PRO TIPPS

  • Denkt daran, auf einer  Safari eine warme Jacke zu tragen, egal zu welcher Jahreszeit. Für Buschwanderungen müsst Ihr geschlossene Schuhe tragen, naturfarbene Kleidung und einen Hut. Wasser und ein Snackpaket werden zur Verfügung gestellt. Bei allen Safari-Aktivitäten gibt es keine sanitären Einrichtungen.

Kontakte

Für Buchungen: +27 (0) 13 735 6012

Adresse: Off the R571, Kruger National Park, Komatipoort, 1350, Mpumalanga

Camp Telefonnummer: +27 (0) 13 735 6012

Camp Mobile Nummer: 082 801 9898

Email: Reservations@sanparks.org

Webseite: Sanpark.org

Organisierte Touren zum Kruger National Park

Wenn Ihr Euch nicht nicht wohl dabei fühlt, den Krüger auf eigene Faust zu bereisen, können  wir Euch die folgenden Reiseunternehmen sehr empfehlen:

Warren Deysel, ist ein preisgekrönter Reiseleiter (Safari Guide of The Year 2023 – Best Guided Photographic Safari Experience) im Kruger-Nationalpark. Kruger Direct Safaris bietet maßgeschneiderte Reisen in den Kruger an, einschließlich Wandertouren. Ihr  könnt seiner Instagram-Seite @kruger_direct_safaris folgen oder ihn direkt unter 079 496 8808 kontaktieren. Ihr könnt ihm auch eine E-Mail an info@krugerdirect.com schicken.

John Finch ist ein spezialisierter Reiseveranstalter in Afrika. Er bietet nicht nur tolle Touren in den Kruger, sondern auch spannende Touren nach Kapstadt an. Sein Instagram-Konto ist @johnfinch.travel . John hat sich auf Fototouren spezialisiert und ist in Hout Bay, Westkap, ansässig. Besucht seine Website für weitere Informationen.

Evan Dunstone von Nala Tours organisiert Gruppenreisen zu einigen der besten privaten Wildreservate Südafrikas. Besucht seine Website für weitere Informationen.

How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

About Author

As a freelance travel journalist and seasoned business professional, Bernie van der Linde has made it her mission to explore the world's most unique and luxurious destinations. With a PhD in business studies from the University of South Africa, Bernie has channeled her passion for travel, web design, and writing into founding the travel blog Travel Buddies Lifestyle. Here, she shares her adventures alongside her best friend and travel business partner, Petra, who seamlessly translate and compile articles relevant to their German and European audience.

Bernie's love for exploring new places has taken her to some of the world's most exotic locations. Whether gazing out at the glittering skyline of Dubai or enjoying the tranquillity of a private beach in Mauritius, Bernie is always looking for unique experiences that will inspire and entice her readers to travel.

Through her thoughtful writing and unparalleled passion for travel, Bernie van der Linde has made a name for herself in the world of travel writing. Her knack for uncovering hidden gems and sharing her experiences with her readers has made her a trusted source of inspiration for those looking to explore the world in style.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading