0
(0)

Loading

Mykonos oder Santorini – Ein Vergleich

English Version

Mykonos und Santorin sind die beliebtesten griechischen Inseln, die regelmäßig auf Reiseblogs und Instagram-Seiten zu sehen sind. Sie sind aber auch die teuersten Kykladeninseln, die man besuchen kann. Aus diesem Grund können viele Menschen nur eine der beiden Inseln besuchen. Ich besuchte beide Inseln und die Insel Milos im September dieses Jahres während der Hochsaison in Griechenland. 

Obwohl Griechenland nie auf meiner Wunschliste stand, war ich neugierig zu sehen, ob es seinem Ruf gerecht wird.

Diese beiden Inseln übertrafen alle meine Erwartungen, und es war schöner, als ich es mir je hätte vorstellen können.

Oia, Santorini, Greece
Oia, Santorini

Wie viele Tage benötigt man, um die Inseln zu erkunden?

Wir verbrachten vier Nächte auf jeder der beiden griechischen Inseln, sodass wir genügend Zeit hatten, das Beste jeder Insel zu erkunden. 

Wenn Sie eine Reise nach Griechenland planen und unsicher sind, welche Insel Sie besuchen sollen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!

Ich werde Ihnen meine Meinung zu jeder Insel mitteilen, damit Sie eine Entscheidungshilfe haben. Obwohl wir uns viele YouTube-Videos angeschaut haben, um uns auf unsere bevorstehende Reise vorzubereiten, haben wir dennoch viele Fehler gemacht, die Sie hoffentlich durch das Lesen dieses Artikels vermeiden können.

Hilfreich ist auch der Reiseführer von Eberhard Fohrer,  der sein  einzigartiges Wissen über die Kykladen in diesem Buch teilt.

Greece
Ammoudi Bay mit kristallklarem Wasser

Hotels auf Santorini und Mykonos

Auf Santorin wohnten wir im Volcano View Hotel und auf Mykonos im Archipelagos Hotel.

Dieser Artikel ist nur der Erste in einer Reihe von Artikeln über meine Reise nach Griechenland. Ich werde noch ausführlicher auf die einzelnen Inseln eingehen, auf die beste Reisezeit, die Unterkünfte, das Mieten eines Rollers (fabelhaft und ein Muss, um die Inseln zu erkunden). Auch über die gefürchteten Fährfahrten (glauben Sie mir, Sie müssen sich im Voraus über die verfügbaren Fähren informieren) werde ich später noch schreiben. Außerdem gebe ich Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie die überteuerten Transfers vom Hafen zu Ihrem Hotel vermeiden können, und warne Sie vor den (versteckten und unbegründeten) Hotelgebühren, die in einigen griechischen Hotels üblich sind. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Milos zu besuchen, lesen Sie bitte meinen Artikel Milos, Griechenland

Diese Insel sollte man sich nicht entgehen lassen!

Sunset Santorini
Sonnenuntergang im Volcano View Hotel

Santorin oder Mykonos? Das ist die Frage, die sich jeder stellt.

Mykonos und Santorin sind beides exotische Inseln, mit einer ganz besonderen Atmosphäre  auf denen man einzigartiges erleben kann.  Interessanterweise meiden die Griechen selbst, diese Inseln, weil sie sehr touristisch und teuer geworden sind. Alles ist teuer, von Hotels über Restaurants und Essen bis zu den Aktivitäten. Denken Sie daran, dass hier viele internationale Reisende zu Gast sind, die über unbegrenzte Geldmittel und Budgets verfügen.

Während unserer Reise haben wir die Preise auf Mykonos und Santorin anhand der Preise für Cola, griechischen Salat, Sonnenliegen- und Motorrollervermietung verglichen. 

Fira, Santorini
Ausblick von Fira

Ist Mykonos teurer als Santorini?

Ja, auf Santorin zahlten wir 30 EUR pro Tag für einen Motorroller, während wir auf Mykonos 45 EUR pro Tag bezahlten. Der billigste griechische Salat, den wir während unserer gesamten Reise gegessen haben, kostete 8,00 EUR, der teuerste 18 EUR (im Archipelago Hotel, Mykonos). Für eine 200-ml-Cola lag der Preis zwischen 3 EUR und 6 EUR (im Volcano View Hotel, Mykonos). Der Verleih von Sonnenliegen reichte von kostenlos (wenn man von der Speisekarte des Restaurants bestellt) in Kamari, Santorin, bis zu 160 EUR auf Mykonos (im Principote und NEIN! Wir haben diesen lächerlichen Preis nicht bezahlt).   

Volcano view hotel Santorini
Blick vom Bolcano View Hotel

Beste Insel für Ausblicke, Landschaften und malerische Orte

Mein Fazit – Der Gewinner ist Santorin

Santorin ist hügelig, mit steilen Klippen und Hotels, mit vielen Treppen und beeindruckenden Caldera-Aussichten. Es gibt mehrere charmante Dörfer wie Fira, Pyrgos, Megalochori, Emporio und die malerische Stadt Oia. 

Auf Santorin gibt es einige venezianische Schlösser und einen aktiven Vulkan mit einem der weltweit größten Krater. Die Hauptstadt von Santorin ist Fira oder Thera genannt.

Wo sollte man auf Santorini wohnen? 

Fira hat eine ähnliche Atmosphäre wie Oia, ist aber zu jeder Tageszeit viel weniger überlaufen. Von hier aus hat man den besten Blick auf die Caldera bei Sonnenuntergang, da es viele Restaurants auf den Klippen mit Blick auf die Caldera gibt. Fira ist nicht nur ein Einkaufsparadies, sondern bietet auch tolle Ausblicke von den vielen kleinen kopfsteingepflasterten Straßen. Die Stadt hat viele ikonische blaue Kuppelkirchen mit spektakulären Hintergründen, die perfekte Fotomotive bieten. 

Santorini
Blick auf den Pool des Vocano View Hotel

Und Mykonos?

Mykonos hingegen ist viel flacher als Santorin, sodass es für Menschen mit Mobilitätsproblemen besser zu erreichen ist. Der Hauptort von Mykonos heißt “Chora”, Hora oder Mykonos Town, mit sieben Windmühlen als Wahrzeichen auf einem kleinen Hügel. Die Windmühlen stehen für Mykonos, wie der Eiffelturm für Paris. 

Hier versammeln sich täglich zur goldenen Stunde Hunderte von Instagramern, um das perfekte IG-Foto zu schießen. Ich möchte Sie fast davor warnen, zu versuchen, diese perfekten Aufnahmen zu schießen, denn kurz vor Sonnenuntergang stehen Tausende von Menschen vor den Windmühlen und “Klein-Venedig” Schlange. 

Mykonos windmills
Die Windmühlen mit hunderten Rollern
Mykonos windmills
Die Windmühlen von Mykonos

Welches ist der landschaftlich schönste Teil von Mykonos?

Gleich hinter den Windmühlen befindet sich der malerischste Teil von Chora, “Klein Venedig” genannt. Dieser Teil von Mykonos ist architektonisch an Venedig in Italien angelehnt. Hier finden Sie enge, verwinkelte Gassen und weiße Häuser mit Fensterläden und in leuchtenden Farben gestrichenen Türen. Die Hauptstraße ist Mantogianni, die von Boutiquen, Bars und Tavernen gesäumt ist. Hier finden Sie die besten Orte für   Foto Shots. Leider sieht man auf Mykonos, aber vorwiegend in der Gegend um die Windmühlen, Tausende Motorroller. Das liegt daran, dass Taxis und Uber sehr teuer und schwer zu bekommen sind. Es wird gemunkelt, dass es nur 30 Taxis auf der Insel gibt.

Mykonos, Greece
Blick nach Mykonos von den Windmühlen

Ano Mera, Mykonos

Ano Mera ist das bestgehütete Geheimnis von Mykonos und beherbergt das Kloster Panagia Tourliani aus dem 16. Jahrhundert. Der Eintritt zum Kloster ist gebührenpflichtig. Mehr über das Kloster können Sie in einem späteren Artikel lesen.

In dem malerischen Ort gibt es einige Bäckereien, Tavernen und Cafés rund um einen Platz mit engen, gepflasterten Gassen. Besuchen Sie dieses Dorf, um authentische griechische Gastfreundschaft zu erleben.

Ano Mera, Greece
Ano Mera ist perfekt für einen Einkaufsbummel
Ano Mera, Mykonos
Ano Mera auf Mykonos

Beste Insel für Partys und Nachtleben

Mein Fazit – Der Gewinner ist Mykonos

Mykonos hat den Ruf, die Partyinsel und das griechische Ibiza zu sein! Daher ist sie eher für Singles geeignet. Obwohl meine Zeit der Partys und des Nachtlebens längst vorbei ist, war es interessant zu sehen, wie viele Menschen das aktive Nachtleben auf Mykonos genießen.

In Fira, der Hauptstadt von Santorin, gibt es viele fantastische Bars mit spektakulären Aussichten und Tanzclubs. Santorini Dave ist eher ein Experte auf diesem Gebiet. Hier ist eine Karte mit den besten Bars und Clubs in Fira.   

Weitere Informationen über das pulsierende Nachtleben auf Santorin finden Sie in diesem aktuellen Artikel von Pavlos von Santorini Secrets.

Sunset Mykonos, Greece
Sonnenuntergang vor Mykonos von Little Venice aus

Weniger Menschenmassen und weniger touristische Orte

Mein Fazit - Der Gewinner ist Santorini

In einem Griechenland-Blog habe ich gelesen, dass ein Autor die goldene Stunde auf Mykonos als “einen kompletten Zoo” beschreibt. Ich musste laut lachen, denn diese Beschreibung traf genau zu. 

Auch die Windmühlen mit Blick auf “Klein-Venedig” fand ich extrem überfüllt, und ich habe noch nie so viele Motorroller und Quads zusammen auf einem Fleck gesehen. Als die Regierung die Chora zu einem architektonischen Wahrzeichen erklärte, verbot sie den motorisierten Verkehr auf allen ihren Straßen. Dies ist natürlich eine gute Sache, denn so kann man die Stadt in aller Ruhe zu Fuß erkunden.

Ist Santorini weniger überlaufen als Mykonos?

Ja, Santorin ist zwar auch sehr touristisch, aber wir empfanden es als weniger extrem und erlebten in den meisten Orten (außer Oia) weniger Menschenmassen. In Fira wie auch in Oia gibt es tagsüber viele Kreuzfahrtpassagiere, aber da das Gebiet in Fira größer ist als in Oia, fühlt es sich weniger überlaufen an. Außerdem sind die Straßen in Oia viel schmaler, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass man sich dort mehr gedrängt fühlt.

Little Venice, Mykonos
Little Venice, Mykonos

Romantischste Kulisse

Mein Fazit - Der Gewinner ist Santorini

Griechenland ist berühmt für seine einzigartigen Sonnenuntergänge. Auf Santorin und Mykonos ist dies jedoch die Zeit des Tages zu der jeder unterwegs ist.

Ist Santorini romantischer als Mykonos?

Ja, Santorin hat bei Weitem die romantischsten Kulissen. 

Kein Wunder, dass es oft die erste Wahl für Flitterwöchner ist. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es noch schöner ist, als es auf einem Instagram-Foto (auch wenn es mit Photoshop bearbeitet wurde) oder einem Youtube-Video aussieht. 

Es gibt nichts Besseres, als einen Cocktail in einem Cliffhanger-Restaurant zu genießen und dabei den Sonnenuntergang mit Blick auf die spektakuläre Caldera zu beobachten.

Sunset views of the Caldera from the Volcano view hotel, Santorini
Aussicht auf die Caldera vom Volcano View Hotel

Beste Stände in Griechenland

Mein Fazit - Der Gewinner ist Mykonos

Santorin hat vulkanische Sand- und Kieselstrände, meist schwarz, einige rot und einige weiß. Die weißen Strände sind nur mit dem Boot erreichbar. Santorin hat keine weichen Sandstrände (wie Mauritius oder die Malediven); an den meisten Stränden müssen Sie Wasserschuhe tragen, weil die Kieselsteine an den Füßen wehtun. Außerdem wird das Meer schon nach wenigen Schritten ziemlich tief.

Santorini Red Beach
Akrotiri, Santorini, Red beach

Sind Strandliegen-Mieten günstiger auf Santorini oder Mykonos?

Der Verleih von Sonnenliegen auf Santorin ist viel billiger als auf Mykonos. Wir haben zum Beispiel in der Summar Strandbar für nur 40 EUR für zwei Personen Sonnenliegen für einen Tag gemietet. 

Am Strand von Kamari kann man in vielen Strandbars und Restaurants die Liegen kostenlos nutzen, wenn man ein Essen von der Speisekarte bestellt. Unsere Lieblingsstrände auf Santorin waren Kamari, Perissa (hier haben wir den 41 Santorini Beach Club am meisten genossen) und Perivolos

Black beach Santorini
Kamari black beach, Santorini

Sind die Strände auf Mykonos schöner als auf Santorini?

Mykonos verfügt über mehr als 20 wunderschöne, weiche, goldene Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Viele Beach Clubs sind für ihre extravaganten Strandpartys bekannt. Auf Mykonos kann das Meer flacher sein, mit Stränden, die es Ihnen erlauben, eine Weile hineinzugehen, bevor es tiefer wird.

Die Miete einer Sonnenliege auf Mykonos kostet 50 EUR (Thalassa Kalafatis) und 160 EUR (Principote, Panormos-Strand) für zwei Personen. 

Der Strandclub Principote berechnet zusätzlich zu den 160 Euro 10 Euro für das Parken von Motorrollern.  

Santorini
Black beach at Summar beach bar, Santorini
Thalassa Kalafatis beach, Mykons
Thalassa Kalafatis beach, Mykonos

Restaurants und Verpflegung

Mein Fazit - Der Gewinner ist Mykonos

Einer meiner größten Beweggründe, Griechenland zu besuchen, ist meine Liebe zur griechischen Küche. Wir liebten es, das Essen in mehreren kleinen, familiengeführten Tavernen auf der Insel zu probieren. Vorsicht, auf Mykonos und Santorin gibt es viele Touristenfallen, aber selbst dort gibt es meistens gutes Essen.

Taverna Sunset, at Little Venice Mykonos
Taverna Sunset, at Little Venice Mykonos

Wo gibt es die besten Restaurants auf Mykonos?

An dem Tag, an dem wir auf Mykonos ankamen, entdeckten wir zufällig Sakis Grill House, das authentische Souvlakis und Gyros serviert. Das Restaurant sieht von außen schlicht aus und vermittelt den Eindruck eines Imbissrestaurants. Doch hier haben wir das BESTE griechische Essen zu den günstigsten Preisen auf der ganzen Insel genossen! Wir zahlten 6 € für ein Gyros und 2,50 € für Souvlaki mit Schweinefleisch oder Huhn.

Unser bestes romantisches Abendessen auf Mykonos waren Spaghetti mit Meeresfrüchten für zwei Personen für 65 € in der Taverna Sunset in Little Venice, direkt am Wasser. Das Ambiente unbescheiblich und die Gastfreundschaft des Managers und des Personals war warm und einladend. Sollten Sie jemals Mykonos besuchen, ist dies der richtige Ort für ein unvergessliches Essen.

Wir entdeckten auch das beste traditionelle griechische Restaurant in Ano Mera, das Odos Araxame. Hier hatten wir einige der besten Mahlzeiten während unserer gesamten Reise. Interessanterweise hat auch Gordon Ramsay dieses Restaurant besucht und es geliebt. In der Nähe des Eingangs der bescheidenen Küche befindet sich eine handschriftliche Notiz von ihm. Bilder sagen mehr als tausend Worte, und ich überlasse es Ihnen, sich selbst ein Urteil zu bilden, indem Sie sich einige der köstlichen Mahlzeiten ansehen, die wir dort genossen haben. Besuchen Sie unsere Instagram-Seite für Geschichten und Videos.

Odos Araxame restaurant, Ano Mera, Mykonos
Odos Araxame restaurant, Ano Mera, Mykonos

Wo gibt es die besten Restaurants auf Santorini?

In der Nähe des roten Strandes gibt es auch ein schönes Restaurant namens Cave Stolidas. Hier haben wir die leckersten Calamari aller Zeiten direkt am Wasser gegessen.

In Fira, Santorin, genossen wir die fabelhafte griechische Küche und den hervorragenden Service des Restaurants Parea. Es befindet sich im Herzen der Stadt Fira. Dbas Restaura bietet zwar keinen Blick auf die Caldera oder das Meer, doch hier gibt es köstliche Speisen zu erschwinglichen Preisen (wir haben hier zu verschiedenen Gelegenheiten zu Mittag und zu Abend gegessen). Einmal hatte ich zum Beispiel die traditionelle griechische Moussaka für 12 EUR und mein Mann das Lammkleftiko für 17,90 EUR. Für eine Cola Zero wurden 3,30 und für einen griechischen Salat 8,90 berechnet.

Im Gegensatz dazu hat das Restaurant Fanari (ebenfalls in Fira, nur wenige Meter von Parea entfernt) den spektakulärsten Blick auf den Sonnenuntergang. Leider war das Personal unhöflich, das Essen mittelmäßig und der Service schlecht. Jedes Mal, wenn wir versuchten, die Aufmerksamkeit unseres Kellners zu erlangen, warf er uns einen Blick zu, um uns zu zeigen, dass wir ihn stören würden. Als ich versuchte, ein Foto von der unteren Ebene zu machen (wo die Esel standen und niemand saß), kam ein sehr unhöflicher Manager auf mich zu und sagte mir, dass dies nicht erlaubt sei.

Fanari Restaurant sunset views, Fira Santorini
Fanari Restaurant, Fira Santorini
Lunch at Amoudi beach, Oia, Santorini
Souvlaki from Sakis Grill House, Mykonos
Gyros at Sakis Gril house, Mykonos
Fried calamri at Odos Araxame, in Ano Mera
Greek salad at Odos Araxame
Fried anchovies which is a very popular dish in Greece at Odos Araxame
Traditional Greek Mousaka from Parea restaurant
Lamb Kleftiko at Parea restaurant

SANTORINI

Santorini sunset
Blick auf die Caldera

Gutes und Schlechtes über Santorini

  • Ich liebe Santorin wegen der unglaublichen Aussicht auf den Sonnenuntergang in der Caldera.
  • Santorin hat eine seltene natürliche Schönheit. National Geographic beschrieb diese Schönheit als eine riesige Postkarte.
  • Einzigartiges und wildes vulkanisches Terrain mit vielen zerklüfteten Terrassen und Klippen.
  • Die Treppen (auch wenn sie anstrengend sind) bieten spektakuläre Aussichten und verleihen den Orten Charme.
  • Fira (auch bekannt als Thira oder Thera) ist der beste Ort, um in einem der vielen an den Klippen gelegenen Restaurants oder Bars zu Abend zu essen.
  • Es ist ein einmaliges Erlebnis, den Sonnenuntergang von einem dieser Orte aus zu beobachten.
  • Oia ist das malerischste Dorf auf Santorin und bietet einige der berühmtesten Plätze der Welt um Sonnenuntergänge zu beobachten (und auch die meisten Menschenmassen). Die Menschenmassen können manchmal unerträglich sein (tagsüber, wenn die Kreuzfahrtschiffe ankommen), sodass ich nicht empfehlen würde, hier zu übernachten.
  • Unendliche Treppen. Wir sind jeden Morgen und jeden Abend (manchmal mehr als zweimal täglich) 97 Treppen von unserem Zimmer zur Rezeption hinaufgestiegen, aber das ist Teil des Charmes von Santorini, und ich würde es nicht anders haben wollen. Für jemanden, der nicht so gut zu Fuß ist, ist das allerdings eine Überlegung wert.
  • Keine weißen Sandstrände. Das war ein bisschen enttäuschend. Aber ich nehme an, die schwarzen Strände sind Teil des vulkanischen Charmes von Santorin.
  • Während unseres Aufenthalts auf Santorin war es sehr windig. Diese Winde sind als Meltemi bekannt und können den ganzen Sommer über wehen. An manchen Tagen war er aufgrund der extremen Hitze sehr angenehm, aber der Wind verursacht auch große Wellen (und Seekrankheit) und Fähren, die ausfallen.
  • In vielen Restaurants kann man nur dann an einem Tisch mit schöner Aussicht sitzen, wenn man bereit ist, eine komplette Mahlzeit zu sich zu nehmen (egal, zu welcher Tageszeit man ankommt), aber dazu in einem späteren Artikel mehr.

Mykonos

Little Venice, Mykonos
Little Venice, Mykonos

Gutes und Schlechtes über Mykonos

  • Weniger Treppen, daher besser geeignet für Menschen mit Mobilitätsproblemen.
  • Malerische Einkaufsgassen in Mykonos-Stadt.
  • Viele schöne Bougainvilleen.
  • “Klein-Venedig” ist atemberaubend schön, besonders bei Sonnenuntergang.
  • Wir haben einige unserer besten Mittagessen und Abendessen auf Mykonos genossen
  • Äußerst teuer. Einige Strandbäder verlangen bis zu 160 EUR pro Tag für zwei Personen für Sonnenliegen.
  • Auf den Straßen wimmelt es von Touristen. In den Städten und an den Stränden ist es viel voller als auf Santorin (außer in Oia).
  • Dasselbe wie auf Santorin; in vielen Restaurants bekommt man keinen Tisch mit schöner Aussicht, es sei denn, man ist bereit, eine komplette Mahlzeit zu sich zu nehmen (egal, zu welcher Zeit man ankommt).

Warum Santorini über Mykonos gewinnt

In Anbetracht all dieser Faktoren würde ich mich immer für Santorini entscheiden. Auch wenn Santorini nicht für seine Strände bekannt ist, hat es die schönsten Aussichten und Sonnenuntergänge! Es ist der Ort, der einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen wird, nicht nur wegen der Aussicht, der Landschaft und der Hotels, sondern auch wegen seiner natürlichen und authentischen Schönheit, die nicht kopiert werden kann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *


SUBSCRIBE to be first!

Subscribe to our blog to be notified of EXCLUSIVE deals from hotels, lodges, vendors, etc. limited to our followers. No SPAM!
Secret deals

How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

About Author

As a freelance travel journalist and seasoned business professional, Bernie van der Linde has made it her mission to explore the world's most unique and luxurious destinations. With a PhD in business studies from the University of South Africa, Bernie has channeled her passion for travel, web design, and writing into founding the travel blog Travel Buddies Lifestyle. Here, she shares her adventures alongside her best friend and travel business partner, Petra, who seamlessly translate and compile articles relevant to their German and European audience.

Bernie's love for exploring new places has taken her to some of the world's most exotic locations. Whether gazing out at the glittering skyline of Dubai or enjoying the tranquillity of a private beach in Mauritius, Bernie is always looking for unique experiences that will inspire and entice her readers to travel.

Through her thoughtful writing and unparalleled passion for travel, Bernie van der Linde has made a name for herself in the world of travel writing. Her knack for uncovering hidden gems and sharing her experiences with her readers has made her a trusted source of inspiration for those looking to explore the world in style.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading