An African luxury lodge called Mara River in Tanzania
5
(2)

Loading

English Version

Singita Mara River Tented Camp, Lamai, Tansania

„Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.“

seingita tented Camp, tanzania
Deine ganz private Oase im Singita Mara River Tented Camp Foto: Singita/Emma Jackson

Wenn du ein unerschrockener Reisender auf der Suche nach einem seltenen Abenteuer bist, dann ist das Singita Mara River Tented Camp genau das richtige. Tansania ist die Heimat eines spektakulären Phänomens, der Großen Gnuwanderung in der Serengeti. Nirgendwo in Afrika kann man eine so verlockende Kombination aus actiongeladener Safari und bodenständiger Kultiviertheit erleben.

Du wirst Zeuge, wie sich Millionen von Gnus und Zebras auf der Suche nach Nahrung und Wasser auf eine außergewöhnliche Reise durch das atemberaubende Ökosystem der Serengeti und der Masai Mara begeben. Lass dich  von der lebendigen Schönheit Nordtansanias und der unberührten Wildnis in den Bann ziehen. Erlebe das Einswerden mit der Natur und die raue Schönheit des Singita Mara River Tented Camp.

Wo liegt das Singita Mara River Tented Camp?

Das Mara River Tented Camp ist ein permanentes Camp im Norden Tansanias. Es grenzt an das Masia Mara National Reserve im abgelegenen Lamai-Dreieck der Serengeti. Das Camp liegt ideal an der Migrationsroute und an einer Flussschleife.

Die nördliche Seregenti ist der begehrteste Ort in Afrika. Hier finden die weltberühmten Flussüberquerungen von Millionen Gnus durch Gewässer, in denen es von Krokodilen wimmelt statt, während Löwen und andere Raubtiere auf der anderen Seite warten.

Erlebe das weltweit größte Spektakel im Singita Mara River Tented Camp!

Das Singita Mara River Tented Camp wurde vor Kurzem einer grundlegenden Umgestaltung unterzogen. Dabei wurde der Masaai Kultur und deren typischer Farben Rechnung getragen, die sich durch klare, definierte Räume auszeichnet, und mit der Natur verschmelzen. Das neue olivgrüne und erdig-braune Erscheinungsbild vermittelt den Gästen das Gefühl, eins mit der Umgebung zu sein.

Die Naturtöne der Massai verschmelzen harmonisch mit Leinen, Stein und Rohleder und ergänzen die Kunstwerke afrikanischer Designer. Das Camp bietet eine Flucht aus dem Alltag in einen Ort inmitten einer atemberaubenden Naturkulisse, die zu purer Entspannung und Ruhe einlädt. Die Zelte im Nomadenstil von Mara vereinen anmutige Eleganz mit unvergleichlichem Komfort, ohne dabei prätentiös zu wirken.

Das Camp bietet nicht nur einen tadellosen Service und herzliche Gastfreundschaft, sondern verspricht auch ein romantisches und erholsames Erlebnis, das dich wieder aufleben lässt. Der Hauptbereich der Lodge verfügt über ein Pool-Deck, auf dem die Gäste im Freien speisen können. Die hauseigene Bar-Deli bietet frische und gesunde Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch. Um den Gästen neue afrikanische Geschmackserlebnisse zu bieten, verwöhnen die Köche die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten aus ostafrikanischen Traditionen.

Luxuriöse Zuflucht vor der sengenden Hitze - Foto: Singita/Emma Jackson
In Bar und Deli kann man einen Drink genießen und gleichzeitig die wunderbare Aussicht über die Weiten bestaunen - Foto: Singita/Emma Jackson
Die endlose Sicht über den Mara River gibt einem das Gefühl der Natur ganz nah zu sein -Foto: Singita/Emma Jackson

Was macht das Singita Mara River Tented Camp so einzigartig?

  • Das Singita Mara River Tented Camp überblickt ein spektakuläres Flussbett im Lamai-Dreieck, nahe der beeindruckenden Gnu-Wanderung. Es liegt inmitten von 98.000 Hektar unberührter Wildnis und bietet Zugang zu den besten und privatesten Wildbeobachtungsmöglichkeiten der Welt.
  • Das Camp fördert den nachhaltigen Tourismus, nutzt ein eigens entwickeltes Solarsystem und verwendet nach Möglichkeit recycelte und natürliche Materialien
  • Fachkundige Beratung, Unterstützung und Anleitung durch professionell geschultes Personal, ganz gleich, ob Du die Große Wanderung in der Serengeti von einem Heißluftballon aus erleben, das Bushveld zu Fuß erkunden oder die lebensverändernden Begegnungen mit Ruandas Gorillas im Nebel erleben möchtest
  • Individuell zugeschnittene Reiserouten, die den persönlichen Interessen entsprechen
  • Maßgeschneiderte Dienstleistungen, die sich auf Details, persönliche Aufmerksamkeit und den Aufbau dauerhafter Beziehungen zu den Gästen konzentrieren
  • Die nicht eingezäunte Lodge und Boma bietet ein echtes afrikanisches Dinner-Erlebnis
  • Design und Dekoration stammen aus Afrika. Der Schwerpunkt des neuen Konzepts liegt auf dem Kontext und dem Standort von Mara – sowohl in Bezug auf die Natur als auch auf die Kultur – und die lebendigen Elemente unterstreichen den Sinn für diesen Ort. Das Designteam beauftragte afrikanische Ateliers mit der Herstellung verspielter, maßgeschneiderter und kunstvoll gefertigter Stücke. Mehr darüber findest Du hier.
Die Freiluft Boma im Singita Mara Camp -Foto: Singita/Emma Jackson

Wie sieht die Unterkunft im Singita Mara River Tented Camp aus?

Die zum Fluss hin gelegenen Zelte des Mara River Camps sind mit Doppel- oder Zweibettzelte. Sie sind mit einer Innen- und Außendusche und einer großen Porzellanwanne im Freien ausgestattet, die über ein Sichtfenster in der Wand verfügen, um die reiche Tierwelt beobachten zu können. Die Zelte haben auch herrliche private Aussichtsplattformen. Alle Zelte verfügen über Standventilatoren, eine Kühlbox, eine Tee- und Kaffeestation und einen Safe für Wertsachen. Die Gäste können am Morgen auf Ihrer Terrasse bei einer Tasse Kaffee oder Tee dem Gesang der Vögel lauschen. Jedes Zelt hat auch einen Schreibtisch.

Das Camp bietet Platz für 16 Gäste in vier Ein-Schlafzimmer-Zelten mit eigenem Bad und zwei Familienzelten für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Zelte versprühen mit ihrer Kombination aus Bohème-Chic und afrikanisch-biologischem Minimalismus den typischen Glamour, den man von Singita erwartet.

Das stylisch eingerichtete Schlafzimmer im Singita Mara Camp -Foto: Singita/Emma Jackson
Panoramablick aus der Badewanne - Foto: Singita/Emma Jackson

Was erwartet mich im Singita Mara River Tented Camp?

  • Singita Mara hat den Wohn- und Essbereich so gestaltet, dass er sich nahtlos in die Natur einfügt und einen ungehinderten Blick den Mara River und die Lamai Weiten bietet
  • Erlebe ein außergewöhnliches Camp das sich mitten in der beeindruckendsten Ansammlung von Wildtieren in der Serengeti befindet
  • Ein fabelhaftes Tauchbecken im Hauptcamp, um sich in der Hitze des Tages zu erfrischen
  • Zelte mit privaten Aussichtsplattformen, von denen aus du die am Camp vorbeiziehenden Wildtiere beobachten kannst 
  • Kostenfreies Wi-Fi, obwohl das Signal aufgrund der Abgeschiedenheit des Camps schwach und unregelmäßig sein kann
  • Internationale Steckdosen sind vorhanden
  • Badewanne im Freien mit Panoramablick auf die Natur. Außen- und Innendusche mit ökologischen Toilettenartikeln Made in Africa
  • Kinder im Alter von zehn Jahren und älter sind im Singita Mara River Tented Camp willkommen
  • Ein Mini-Ranger-Kurs für “kleine angehende Wildhüter” umfasst Aktivitäten, bei denen die Kinder lernen, wie man Tiere aufspürt, Überlebenstechniken im Busch erlernt, an einem Vogel- und Baumbeobachtungswettbewerb teilnehmen und Astronomie lernen. Weitere Aktivitäten für Kinder sind gemeinsames Kochen, Brettspiele, Sternenbeobachtung, Kunsthandwerk und Schwimmen.
  • Großzügige Wohnbereiche erstrecken sich auf den Decks mit Panoramablick auf den Mara-Fluss
  • Singita ist als einer der einflussreichsten Weinsammler Afrikas bekannt und verfügt über einen umfangreichen Weinkeller mit begehrten privaten Reserven, exklusiven Veröffentlichungen und seltenen Auktionsweinen
  • Jedes Zelt verfügt über eine Yogamatte mit einem Übungsplan, der die Gäste durch eine entspannende Sitzung führt. Die Gäste können auch eine Vinyasa- oder Yin-Yoga-Sitzung mit einem ausgebildeten Yogalehrer buchen (je nach Verfügbarkeit) oder das Wellness-Angebot in Anspruch nehmen.
Der erfrischende Pool auf der Hauterrasse - Foto: Singita/Emma Jackson
Das Pool Restaurant - Foto: Singita/Emma Jackson

Welche Aktivitäten werden im Singita Mara River Tented Camp angeboten?

  • Zweimal täglich Safaris mit qualifizierten Wildhütern und Feldführern. Maximal sechs Gäste sind auf den Safarifahrzeugen erlaubt. Das Singita Mara River Tented Camp ist ideal gelegen, um die wandernden Tiere beim Überqueren des Flusses zu beobachten.
  • Die Fahrzeuge zur Wildbeobachtung sind so angepasst, dass sie alle Arten von Gelände sicher durchqueren können.
  • Die afrikanische Wildnis ist die ultimative Kulisse für eine Auszeit. Nach einer aufregenden morgendlichen Safari können die Gäste eine besondere Behandlung genießen. (jede Behandlung wird auf die Wünsche der Gäste abgestimmt).
  • Die besten Gelegenheiten zum Fotografieren von Wildtieren: Ob Sie nun ein Amateur oder ein erfahrener Fotograf sind, es gibt keinen besseren Ort als die Serengeti, um Ihre Fähigkeiten zu trainieren. Die Gäste können ihre Leidenschaft ausleben, denn an Motiven mangelt es auf der Safari und auch im Camp nicht.
  • Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme von Kindern an Safaris im Ermessen des Guides liegt.
Die Launch im Mara Camp - Foto: Singita/Emma Jackson

Ein typischer Tag im Singita Mara River Tented Camp

Zweimal täglich (am frühen Morgen und am späten Nachmittag) können die Gäste auf ihrer Safari mit fachkundigen Rangern und Fährtenlesern einmalige Erfahrungen machen. Zu dieser Zeit ist die Tierwelt am aktivsten, insbesondere die Raubtiere wie Leoparden, Löwen und Geparden.

Ein Tag im Camp beginnt in der Regel mit einem Weckruf am frühen Morgen (es sei denn, Du möchten ausschlafen). Vor der Abreise kannst Du ein „leichtes Frühstück“ genießen. Nach Deiner Rückkehr wird in der Regel ein komplettes Frühstück serviert.

Verbringe den Tag zur freien Verfügung am Pool und an der Bar oder entspanne Dich bei einer wohlverdienten Massage. Die privaten Aussichtsplattformen der Gäste sind der ideale Ort, um die mit Wildtieren gefüllten Weiten zu bewundern.

Das Mittagessen ist eine weitere Gelegenheit, die ostafrikanischen Einflüsse auf die köstliche Küche zu genießen.

Nach dem Mittagessen hast Du Zeit, eine Siesta zu halten. Wache am späten Nachmittag auf und trinke einen Nachmittagstee oder -kaffee, um Dich vor dem Aufbruch zur Safari am Nachmittag/Abend zu stärken.

Die Gäste können sich in der Buschlandschaft sonnen und den Blick auf die Weiten entlang der Route genießen.

Die Gäste kehren rechtzeitig zum Abendessen in der Boma unter dem afrikanischen Himmel ins Camp zurück.

Wann ist die beste Zeit, um das Singita Mara River Tented Camp zu besuchen?

  • Ostafrika liegt am Äquator, daher kann man dieses Camp das ganze Jahr über besuchen (außer im März und April) und hat hervorragende Möglichkeiten zur Wildbeobachtung.
  • Von November bis März gibt es in Tansania kurze (schnelle) Regenschauer, gefolgt von einem schönen, klaren Himmel. Außerdem dauert die Kalbungszeit von Januar bis März. Der Februar ist die einzige Zeit im Jahr, in der die wandernden Herden dort sind, wo man sie in Ndutu erwartet. Zu den anderen Jahreszeiten sind die Wanderungen ziemlich unberechenbar.
  • Von Dezember bis März wird das Wetter wärmer, und zwischen April und Mai regnet es lange (und andauernd). Die Herden ziehen dann nach Norden in die zentrale und westliche Serengeti, wo sie schließlich den Mara-Fluss überqueren. Die besten Monate für die Migration sind Juli bis November.
  • Hauptreisezeit, um die Gnuwanderung in der nördlichen Serengeti zu beobachten, ist zwischen Juli und August (sie kann noch bis Oktober beobachtet werden).
  • Die Monate Januar und Februar sowie September und Oktober sind weniger überlaufen und daher ideal zum Reisen.
  • Januar und Februar sind ideal, weil sie kurz vor dem Beginn der langen Regenzeit im März liegen. Dies ist eine hervorragende Zeit für Vogelbeobachter, da sich die Zugvögel in der Region aufhalten und die Fotobedingungen perfekt sind.
  • Von März bis April ist das Camp wegen der langen Regenzeit geschlossen.
  • Mai bis Juni ist eine gute Zeit, um das Singita Mara Camp zu besuchen, da dies kurz vor der Hochsaison ist. Zu dieser Zeit beginnt die Wanderung der Gnus in den Norden.
  • Von Juli bis September ist die Hauptsaison, in der sich die Herden um den Mara-Fluss versammeln, den sie überqueren müssen, um die kenianische Masai Mara zu erreichen. Die Flussüberquerung findet während dieser Zeit statt. Die Trockenzeit bietet gute Bedingungen für Tierbeobachtungen.
  • Sobald die wandernden Herden im Dezember in die südliche Serengeti weitergezogen sind, können die Gäste die Ruhe genießen, denn es gibt weniger Touristen und weniger Safarifahrzeuge, die unterwegs sind. Dies ist normalerweise die Zeit, die Reisende gerne besuchen, um die weiten Ebenen für sich allein zu haben. In dieser Zeit sind die Big 5 der Tierwelt, darunter viele Raubtiere wie Löwen und Leoparden, in großer Zahl zu sehen. Vogelbeobachter können einige der europäischen Zugvögel beobachten, die zu dieser Jahreszeit eintreffen.
  • Hinweis: Regen hat keinen Einfluss auf die Safarifahrten. Die Gäste werden mit wasserdichten Ponchos ausgestattet.
  • Gut zu wissen: Das Camp ist während der langen Regenzeit im März und April geschlossen.

Die herausragenden Merkmale des Singita Mara Tented Camp

Singita is a excellent example of ensuring sustainable tourism
Der abgelegene Eingang zum Singita Mara Camp - Foto: Singita/Emma Jackson

Pro Tipp

Das Camp ist klein und sehr beliebt. Du solltest daher frühzeitig buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Denk daran, dass die Migration fließend und unvorhersehbar ist. Stelle sicher, dass Du genügend Tage im Camp buchst, um das volle Erlebnis zu haben.

Wie kommt man zum Singita Mara River Tented Camp?

  • Obwohl es möglich ist, mit dem Auto nach Lamai zu fahren, empfiehlt Singita dringend, für eine effizientere und angenehmere Reise zu fliegen

Zum Singita Mara River Tented Camp fliegen:

  • Singita kann Linienflüge oder private Charterflüge für Ihre Reise arrangieren.
  • Alle Flüge landen auf dem Serengeti Lamai Airstrip. Bei der Ankunft werden die Gäste von einem Singita-Mitarbeiter abgeholt und zum Mara River Tented Camp gefahren (45 Minuten).
  • Das Gewicht des aufgegebenen Gepäcks auf Linienflügen ist auf 15 kg (33 lb) beschränkt. Nur weiches Gepäck ist erlaubt.
  • Kilimanjaro nach Singita: ca. 1 Stunde 45 Minuten (über Sasakwa Landebahn)
  • Arusha nach Singita: ca. 1 Stunde, 30 Minuten (über die Sasakwa-Landebahn)

Klick HIER, um mehr über Grumeti Air zu erfahren.

Flugzugang: Quelle: Singita’s Webseite https://singita.com/lodge/singita-mara-river-tented-camp/information

Grumeti Air macht es für Singita-Gäste schneller, einfacher und sicherer als je zuvor, nahtlos in eines der berühmtesten Wildnisgebiete Afrikas zu gelangen. Die Fluggesellschaft ermöglicht das berühmte Singita-Erlebnis, sobald die Reise durch Tansania beginnt, und gibt Sie von Anfang bis Ende in die Hände unseres Expertenteams. Zu den zusätzlichen Vorteilen für Reisende, die mit unserer Partnerfluggesellschaft reisen, gehören der Komfort und die Zeitersparnis, die Grumeti Air bietet. Mit den täglichen Direktflügen von Arusha über Kilimanjaro nach Singita Sasakwa entfallen für die Gäste die üblichen Verzögerungen durch Zwischenlandungen auf anderen Flugplätzen. Die ununterbrochene Reise zu Singitas 350.000 Hektar großer Konzession in Grumeti von Tansanias Hauptverkehrsknotenpunkten aus bedeutet weniger Zeit in der Luft und mehr Zeit, die ausgedehnten Ebenen der Serengeti zu genießen. Für Gäste, die weiter nördlich zum Singita Mara River Tented Camp reisen, ist es nur ein malerischer 15-minütiger Sprung zum spektakulären Lamai-Dreieck von dort. Die Flotte von Grumeti Air besteht aus zwei Turboprop-Maschinen vom Typ Cessna Grand Caravans, die jeweils bis zu 12 Passagiere befördern können und von einem Team aus zwei hoch qualifizierten und erfahrenen Piloten geflogen werden. Mit 30.000 Flugstunden auf dem Buckel unserer Kapitäne und ihrer Co-Piloten und einer tadellosen Sicherheitsbilanz kann jeder Aspekt der Reise zu und von Ihrer Singita-Safari in vollem Komfort genossen werden. Zu jedem Flug gehört auch der herzliche, persönliche Service, für den Singita bekannt ist, damit Sie sich beim Abheben wie zu Hause fühlen.

Wie buche ich meinen Aufenthalt im Singita Mara River Tented Camp?

seingita tented Camp, tanzania
Unterkunft im Singita Tented Camp - Foto: Singita/Emma Jackson

Das Personal des Singita Mara Tented Camps wird sich um alle Deine Bedürfnisse kümmern und dafür sorgen, dass Du Dich wie zu Hause fühlst.

Bitte setze Dich mit dem Reservierungsteam in Kapstadt, Südafrika, in Verbindung, um Buchungsanfragen zu stellen.

Kontakt Details: +27 (0) 21 683 3424
E-Mail: reservations@singita.com or enquiries@singita.com
Für Buchungen und weitere Informationen besuche bitte die Webseite .

Bitte erwähne Travel Buddies Lifestyle

Klicke HIER, um die Preisliste zu sehen

Alle Fotos wurden von Singita/Emma Jackson zur Verfügung gestellt

SUBSCRIBE to be first!

Subscribe to our blog to be notified of EXCLUSIVE deals from hotels, lodges, vendors, etc. limited to our followers. No SPAM!
Secret deals

How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 2

Be the first to rate this post.

About Author

As a freelance travel journalist and seasoned business professional, Bernie van der Linde has made it her mission to explore the world's most unique and luxurious destinations. With a PhD in business studies from the University of South Africa, Bernie has channeled her passion for travel, web design, and writing into founding the travel blog Travel Buddies Lifestyle. Here, she shares her adventures alongside her best friend and travel business partner, Petra, who seamlessly translate and compile articles relevant to their German and European audience.

Bernie's love for exploring new places has taken her to some of the world's most exotic locations. Whether gazing out at the glittering skyline of Dubai or enjoying the tranquillity of a private beach in Mauritius, Bernie is always looking for unique experiences that will inspire and entice her readers to travel.

Through her thoughtful writing and unparalleled passion for travel, Bernie van der Linde has made a name for herself in the world of travel writing. Her knack for uncovering hidden gems and sharing her experiences with her readers has made her a trusted source of inspiration for those looking to explore the world in style.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading