0
(0)

Loading

6 Tipps zur Online - Reiseplanung und wie man beim Buchen Geld sparen kann

English Version

Eine Reise zu planen macht Spaß, kann aber auch sehr entmutigend und zeitintensiv sein. Obwohl jede Reise einzigartig ist, haben wir eine Liste erstellt, um Anfängern und erfahrenen Reisenden hilfreiche Tipps und praktische Tricks an die Hand zu geben. Wir möchten Ihnen helfen Geld zu sparen, Fallen zu vermeiden. Die unten aufgeführten Buchungsportale, Websites und Blogs können wir mit gutem Gewissen empfehlen, da wir sie auch für unsere Reiseplanung nutzen.

#1 Das richtige Reiseziel auswählen

Das Reiseziel ist wichtig, wenn es darum geht, Geld zu sparen!
Wenn Sie kein bestimmtes Reiseziel im Sinn haben, lassen Sie sich von Reise-Websites, Social-Media-Seiten oder Reiseblogs inspirieren. Wenn Sie nur ein begrenztes Budget haben, sollten Sie herausfinden, welche Reiseziele ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Conde Nast Traveller hat eine Liste mit 21 günstigen Reisezielen für das Jahr 2023 zusammengestellt. Um diese Liste zu sehen, klicken Sie hier

Dreambigtravelfarblog.com hat ebenfalls eine aufschlussreiche Liste mit 31 günstigen Reisezielen für das Jahr 2023 zusammengestellt.

Suchen Sie auch auf unserer Website nach Artikeln über Reiseziele; wir haben viele ausführliche Artikel über Griechenland, Südafrika, Italien, Frankreich, Monaco, Mauritius und viele weitere faszinierende Orte zusammengestellt.

Inspirationen für traumhafte Reiseziele gesucht?

Hier finden Sie eine Liste der Möglichkeiten, bei denen Sie sich Anregungen für Ihre Reise holen können.

Travelblogs

Wir lesen immer Reiseblogs, bevor wir eine Reise planen. Hier ist eine Liste unserer Lieblings-Reiseblogger:

@thepoortraveler
Der Blog von Vins und Yosh ist eine gute Informationsquelle, um schlechte Reiseentscheidungen zu vermeiden. In ihrem Blog dokumentieren sie ihre Missgeschicke und geben ihren Followern kostenlose Reisetipps, damit sie auf Reisen kein Geld verschwenden.

Vins and Yosh from thepoortraveler

@dreambigtravelfar Bradley und Cassy sind die Reisefanatiker hinter diesem Blog. Ihr Blog soll Paare zum Reisen und Genießen des Vanlife inspirieren und andere Typ-1-Diabetiker dazu motivieren, ihre Träume zu leben und die Herausforderungen dieser Krankheit zu überwinden. Ihr Blog ist sehr beliebt und wird über 5 Millionen Mal aufgerufen!

@postcardsandpassports Tami begann 2015 mit dem Bloggen über ihre Reisen. Es gibt buchstäblich Hunderte von interessanten Artikeln über ihre Reisen; einige ihrer Titel lauten “Was ist, wenn du auf einer Kreuzfahrt einen medizinischen Notfall hast?”, “12 Tipps, um das Beste aus deinen Reisen zu machen” und “Einen epischen Roadtrip planen: 7 Fehler, die man vermeiden sollte”.

@2cupsoftravels Ky und Tess sind in Australien geborene Physiotherapeuten, die jetzt Vollzeit reisen. Ihre Artikel dienen als Erinnerungen an ihre Erfahrungen und sollen nützliche Tipps und Reisehacks liefern, die Ihnen helfen, Geld zu sparen.

@travelontoast.de Dies ist ein rein deutscher Blog in dem Anja über Ausflugsziele, Städtereisen und Strandurlaub schreibt. Außerdem gibt sie viele tolle Tipps rund um das Thema Reisen. 

Pinterest

Auf Pinterest können Sie so gut wie alles finden. Geben Sie einfach einen Suchbegriff wie “billige Städtereisen”, “billiger Urlaub” oder “Reisen mit kleinem Budget” ein, und schon werden Ihnen tolle Reiseziele vorgeschlagen. Auch auf unserer Pinterest-Seite können Sie sich inspirieren lassen.

Das Ergebnis einer schnellen Pinterest Suche

Instagram

Auch Instagram ist eine wunderbare Möglichkeit, sich durch visuelle Medien inspirieren zu lassen. Hier erhalten Sie authentische Einblicke und gute Beschreibungen von verschiedenen Reisezielen aus der Reise-Community. Mehrere Instagram-Seiten sind Budget-, Solo-, Safe-, Paar- und Familienreisen gewidmet. Besuchen Sie auch unsere Instagram-Seite; obwohl wir uns hauptsächlich auf Südafrika und Europa konzentrieren, posten wir auch über andere preisgünstige Reiseziele, die wir gelegentlich besuchen.

Unsere Travelbuddies_lifestyle Instagram Seite

#2 Wählen Sie einen günstigen Reisezeitraum

Dies ist ein Aspekt, bei dem Sie am meisten Geld sparen können. Wenn möglich, sollten Sie immer in der Nebensaison reisen. Außerhalb der Saison sind Reisen oft viel billiger; das gilt für alles, vom Flug über die Unterkunft bis zu den Lebensmittelpreisen. Die Straßen sind auch weniger überfüllt, und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in einem empfohlenen Restaurant ohne Reservierung einen Platz bekommen, ist größer. Versuchen Sie, Schulferien so weit wie möglich zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Orte wie den Krüger-Nationalpark in Südafrika. Wenn Sie zur falschen Zeit reisen, kann dies aufgrund von Staus auf den Straßen, langen Warteschlangen beim Einchecken und extremen Wetterbedingungen zu einer sehr unangenehmen Erfahrung für Sie werden. Außerdem sind in vielen Ländern die Temperaturen im Frühjahr und Herbst viel angenehmer als im Hochsommer.

#3 Planen Sie die Reise mit Hilfe des Internets

Wir können dies nicht genug betonen! Sie möchten nicht eine Unterkunft buchen und bezahlen, um dann am Zielort festzustellen, dass es sich um einen Betrug handelt. Leider wimmelt es im Internet nur so von Betrügereien; machen Sie daher Ihre Hausaufgaben. Lesen Sie so viel wie möglich. Vergleichen Sie Informationen von verschiedenen Websites, lesen Sie Bewertungen und Empfehlungen und nutzen Sie nur seriöse Websites.

Sobald Sie sich für Ihr Reiseziel entschieden haben, recherchieren Sie im Internet über die Einreisebestimmungen und die Sicherheishinweise des Auswärtigen Amts.  Außerdem sollten Sie sich über eventuell erforderlichen Impfungen informieren.

#4 Erstellen Sie einen groben Plan für Ihre Reise

Bevor Sie Hotels buchen, sollten Sie wissen, welche Orte Sie in welcher Reihenfolge besuchen möchten. Machen Sie eine Liste aller Orte, die Sie besuchen möchten, und verwenden Sie dann Google Maps, um die Entfernungen und die Fahrzeit zwischen den Orten abzuschätzen. Wenn Sie vorhaben, Fähren, Züge, Busse oder Flugzeuge zwischen den Orten zu benutzen, sollten Sie diese Reisezeiten einplanen. Ein Wort der Warnung! Planen Sie nicht den ganzen Tag im Voraus zu detailliert, sondern lassen Sie Raum für spontane Besichtigungen oder Aktivitäten. Oft weiß man vorher nicht, wie anstrengend das Reisen sein kann (z. B. Verspätungen, unvorhergesehene Wetterbedingungen, Verkehrsprobleme usw.), oder man möchte eine Sehenswürdigkeit besuchen, die man noch nicht kannte.

Benutzen Sie Google Maps, um Ihre Reise zu planen

Verwenden Sie Google Maps zur Planung Ihrer Reisen mit der Funktion “Orte”.

  • Öffnen Sie Google Maps um interessante Plätze zu speichern:
  • Geben Sie einen Ort ein, den Sie speichern möchten 
  • Klicken Sie auf das Symbol SPEICHERN. Wählen Sie nun aus, wo Sie den Ort speichern möchten. Sie haben fünf Auswahlmöglichkeiten: Favoriten, Möchte dorthin, Reisepläne, Markierte Orte, oder Neue Liste.
  • Sie können nun eine Notiz zu diesem Ort machen, z. B. eine Uhrzeit und ein Datum, an dem Sie diesen Ort besuchen möchten.
    Wenn Sie erneut auf Google Maps gehen und auf das Symbol SPEICHERN klicken, werden Ihre Listen angezeigt.

Nutzen Sie Google Bewertungen, um die besten Restaurants zu finden

  • Viele Orte von Interesse auf Google Maps haben Besucherbewertungen. Diese Rezensionen können hilfreich sein, um herauszufinden, welche Orte man unbedingt besuchen sollte.
  • Um Bewertungen zu lesen, öffnen Sie Google Maps und suchen Sie einen Ort.
  • Oben auf Ihrer Seite sehen Sie die Rubriken: Übersicht, Rezensionen und Info.
    Klicken Sie auf REZENSIONEN.
  • Die Bewertungen stammen von Nutzern, die diese Lokale besucht haben. Jede Bewertung enthält eine Sterne-Bewertung, ein Datum und gelegentlich ein Foto. Sie können auch eine Bewertung zu einem Ort abgeben, den Sie besucht haben, um anderen Reisenden zu helfen.

Verwenden Sie Google Maps zur Planung Ihrer Reisen mit der Funktion ‘My Maps’.

NUR auf einem Desktop-Computer verfügbar!

Verwenden Sie die Funktion “My MAPS”, um Ihre Reise zu planen und zu teilen:

  • Öffnen Sie die MY MAPS-Startseite. HINWEIS: Dies ist nicht die gleiche Seite wie Google Maps!
  • Klicken Sie auf Neue Karte erstellen.
  • Es wird eine Weltkarte mit dem Namen “Unbenannte Karte” geöffnet.
    Klicken Sie auf die “Unbenannte Karte”, um diese umzubenennen.
  • Wählen Sie dann im Suchfenster ein Ziel aus.
  • Klicken Sie auf “Zur Karte hinzufügen”.
  • Um eine Richtung zwischen mehreren Orten hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol “Routen hinzufügen”, das wie ein gebogener Pfeil aussieht. Daraufhin wird eine Straße von Punkt A nach B eingezeichnet.
  • Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre Karte teilen (über Facebook, Twitter oder E-Mail) oder eine Vorschau anzeigen.
My Maps

#5 Die Reise online buchen

Hotels bieten oft günstigere Preise an, wenn Sie online buchen. Wir buchen nur selten über ein Reisebüro, obwohl sie vor allem in fremden Ländern wertvolle Dienste für Reiseneulinge anbieten. Sie bieten auch hilfreiche Beratung bei der Beantragung von Visa. Das Internet ist jedoch immer noch die günstigste und beste Option. Es ist auch bequemer, insbesondere wenn Sie bei Ihren Reiseplänen flexibel sein wollen. Seien Sie gewarnt! Auch im Internet lauern Fallen, aber wenn Sie sich derer bewusst sind, können Sie Ihre Reisen getrost zu sehr günstigen Preisen online buchen.

Fallen bei der Buchung im Internet

  • Das beste Angebot steht in den Suchergebnissen nicht zwangsläufig an oberster Stelle. Hier werden zum Beispiel Anbieter, die höhere Provisionen zahlen, bevorzugt. Deshalb sollte man sich die Liste nach Preis oder Bewertung sortieren lassen. Außerdem ist es ratsam, die Ergebnisse mit einem weiteren Portal zu vergleichen.
  • Lassen Sie sich auch nicht von Rabatten oder dem Hinweis, dass nur noch wenige Zimmer verfügbar seien, zu einer Buchung drängen. Dies sind fast immer clevere Marketingtricks der Reiseportale.
  • Wenn Sie einen Flug buchen, ist es wichtig, den Endpreis einschließlich aller zusätzlichen Gebühren zu vergleichen. Achten Sie auf Fluggesellschaften, die am Ende der Buchung eine Gebühr für die Verwendung Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode verlangen.

Unterkünfte buchen

Die meisten Unterkünfte buchen wir über booking.com. Obwohl oft schlechtgeredet, haben wir durchweg gute Erfahrungen gemacht. Booking.com hat uns mehrfach geholfen, unberechtigt einbehaltenes Geld von Hotels erstattet zu bekommen.

Booking.com hat die größte Auswahl an Unterkünften, und für uns ist es besonders wichtig, dass man die Unterkünfte meistens (zwar gegen einen kleinen Aufpreis) bis kurz vor der Anreise kostenlos stornieren kann. Ändern sich die Pläne oder findet man später ein besseres Angebot ist diese Option auf jeden Fall den kleinen Aufpreis wert.

Ein weiteres nützliches Buchungsportal ist Airbnb. Die Buchung über Airbnb ist etwas komplizierter und nicht so flexibel wie über booking.com. Sie können jedoch günstige Unterkünfte von privaten Vermietern buchen.

Flüge buchen

Um uns erst einmal einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Airlines unser Reiseziel anfliegen, schauen wir auf Vergleichsportalen wie Skyscanner, googleflights, booking.com oder Kayak nach. Hier kann man dann auch einen passenden Flug buchen, und diejenigen, die lieber bei einer Airline direkt buchen, können den Flug auf der Website der jeweiligen Airline buchen.

Wenn man mit dem An- und Abreisedatum etwas flexibel ist, kann man oft Geld sparen, denn es gibt teurere und günstigere Reisetage. Buchen sollte man die Flüge nicht zu früh und nicht zu spät. Unserer Erfahrung nach liegt die beste Zeit für eine Buchung zwischen 3 und 5 Monaten im Voraus.

Wenn man in der Nähe von mehreren Flughäfen wohnt, sollte man die Flugpreise von allen Flughäfen prüfen. Auch bei einem Abflug aus einem Nachbarland lässt sich manchmal Geld sparen.

Pro Tipp

Melden Sie sich für das Meilenprogramm der Fluggesellschaft an. Die Anmeldung bei einem Meilenprogramm einer Fluggesellschaft ist in der Regel kostenlos und lohnt sich. Oft können Sie sich die gesammelten Meilen bei der nächsten Buchung bei der betreffenden Fluggesellschaft oder einer Partnerfluggesellschaft gutschreiben lassen oder Sie können so lange sammeln, bis Sie genug für einen Bonusflug oder ein Upgrade haben.
Es gibt auch Kreditkarten, bei denen man mit jeder Transaktion Meilen oder Punkte sammelt, die dann auf verschiedene Bonusprogramme von Fluggesellschaften übertragen werden können.

Mietwagen buchen

Den Mietwagen sollte man auf jeden Fall im Voraus vom Heimatland aus buchen. Auch hier sind Plattformen wie Check24, Kayak, und Booking.com hervorragend geeignet und helfen Ihnen, die besten Angebote zu finden. Wenn Sie sich für eine Autovermietung entscheiden, sollten Sie auf Angebote achten, die zwar günstig erscheinen, aber keine Vollkaskoversicherung enthalten und keine kostenlose Stornierungsmöglichkeit bis zu 24 Stunden im Voraus bieten.

#6 Reisevorbereitung

Kreditkarte

Wenn Sie ins Ausland reisen, ist es sehr empfehlenswert, eine Kreditkarte zu besitzen. Es ist zum Beispiel fast unmöglich, ohne Kreditkarte ein Auto zu mieten. Einige Banken verlangen, dass Sie ihnen mitteilen, dass Sie ins Ausland reisen werden, was die Überprüfung internationaler Transaktionen erleichtert. Wir empfehlen immer, mit zwei Kreditkarten zu reisen, damit Sie eine Notfallkarte haben, auf die Sie zurückgreifen können, falls eine verloren geht oder gesperrt wird. Es gibt Kreditkarten ohne monatliche Gebühren und sogar Karten, mit denen Sie im Ausland gebührenfrei bezahlen oder  gebührenfrei Geld abheben können. Wir nutzen die Kreditkarten von American Express und Miles and More von Lufhasansa. Sie bieten die besten Reiseversicherungen.  Es lohnt sich, alle Vorteile zu prüfen, die eine Kreditkarte Ihnen als Reisender bieten kann.

Reisepass

Prüfen Sie immer, ob Ihr Reisepass noch gültig ist. Das mag selbstverständlich klingen, aber uns sind mehrere Fälle bekannt, in denen Menschen am Flughafen ankommen und dann feststellen, dass ihr Pass abgelaufen ist. Für viele Länder muss Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate nach Ihrem Rückreisedatum gültig sein. Prüfen Sie auch, ob Sie für die Einreise in Ihr Zielland ein Visum benötigen. Weitere Informationen erhalten Sie am besten auf der Website des jeweiligen Landes. Manche Visumanträge dauern Wochen. Informieren Sie sich daher über die Wartezeit und die erforderlichen Dokumente, damit Sie genügend Zeit für die Vorbereitung Ihres Antrags haben.

Versicherungen

Wir empfehlen immer den Abschluss einer ausreichenden Auslandskrankenversicherung. Auch eine Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll, gerade in diesen unsicheren Zeiten. Wenn Sie viel reisen, lohnt es sich, eine Versicherung abzuschließen, die alle Ihre jährlichen Reisen abdeckt, wenn Sie nicht schon durch Ihre Kreditkarte abgesichert sind. 

Auf diesem Portal erhalten Sie eine gute Übersicht, welche Versicherungsmöglichkeiten es gibt. 

SIM-Karte

Bei einer Reise außerhalb Europas empfehlen wir den Kauf einer internationalen eSIM-Karte, damit Sie überall in Verbindung bleiben und teure Handyrechnungen vermeiden.
Wir nutzen Holafly

In diesem Artikel empfehlen wir einige Reisetricks Rund Tipps, die wir bei der Planung unserer Reisen regelmäßig anwenden. Wenn Sie weitere Vorschläge haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Ihre Travel Buddies

Bernie und Petra

How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading