Sunset Views at Saunders Beach Camps Bay
0
(0)
[pvc_stats postid="" increase="1" show_views_today="1"]

Warum man Kapstadt unbedingt besuchen sollte

English Version
Blick von der Dachterrasse des Station House

Kapstadt, die zweitgrößte Stadt Südafrikas, steht regelmäßig an der Spitze der Liste der weltweit besten Reiseziele. Die Leser von Condé Nast setzten Kapstadt kürzlich (Oktober 2022) auf den neunten Platz, knapp vor Mumbai, Indien. Interessanterweise steht San Miquel de Allende, Mexiko, an der Spitze der Liste. Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der weltweit besten Städte zu sehen.

In einer anderen Weltrangliste von Time Out (August 2022) belegt Kapstadt den 11. Platz auf der Liste der international besten Städte. Dies vor Städten wie Madrid, Porto und Taipeh (einige Favoriten von Travel Buddies). In Afrika belegt Kapstadt den 2. Platz.

In Kapstadt gibt es im Sommer 14 Stunden Tageslicht, wobei die Sonne auf dem Höhepunkt der Saison gegen 20 Uhr untergeht und die Temperaturen regelmäßig die 30er-Marke erreichen. Diese wunderschöne Stadt wird oft auf Instagram abgebildet, mit Zuckerwatten-rosa Wolken und der Sonne, die vor dem Hintergrund des Tafelbergs hinter dem Horizont verschwindet.

In unserem früheren Artikel “Top 5 Attraktionen in Kapstadt” haben wir einige Ausflugsziele in Kapstadt beschrieben, nämlich das Zeitz MOCCA, die V&A Waterfront, die Old Biscuit Mill, Bo-Kaap (die bunten Häuser) und die Kirstenbosch-Gärten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der bestgehüteten Geheimnisse von Kapstadt vor. Wir zeigen Ihnen die besten Plätze für den Sonnenuntergang, Rooftop-Bars und Orte, die Sie unbedingt besuchen sollten.

Wofür ist Kapstadt bekannt?

Kapstadt ist eine moderne, kosmopolitische Stadt, die für ihre Kreativität, ihren preisgekrönten Wein, ihr köstliches Essen, ihre farbenfrohen Menschen und ihre Vielfalt an Erlebnissen bekannt ist. Sie ist umgeben von herrlicher Natur, Bergen und zwei Ozeanen mit wunderschönen Stränden.

Außerdem ist der überlebensgroße Tafelberg eines der sieben Weltwunder der Neuzeit. Robben Island erregt nach wie vor die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit für die Versöhnungsbemühungen Südafrikas.

Zwei der acht südafrikanischen Weltkulturerbestätten befinden sich im Westkap: Robben Island (klicken Sie hier, um einen weiteren Artikel zum Thema “Wie kommt man nach Robben Island” zu lesen) und das Cape Floral Kingdom.

Table Mountain views from the V&A Waterfront
Blick auf den Tafelberg von V&A Waterfront
Silo Hotel , Waterfront Cape Town
Das Silo Hotel in der V&A Waterfront

Was unterscheidet Kapstadt von anderen Städten Südafrikas?

Kapstadt hat viele lustige und aufregende Aktivitäten zu bieten, die nicht in einem einzigen Artikel behandelt werden können. Bitte abonnieren Sie JETZT unseren Blog, damit Sie keinen unserer Artikel verpassen!

Die reiche Kultur und das reiche Erbe machen die Stadt zu einem unvergesslichen Ort für jeden Besucher.

Der freizeitorientierte Lebensstil der Stadt und die bergige Kulisse schaffen eine Atmosphäre, in der Besucher in außergewöhnlichen Umgebungen Erlebnisse im Freien und drinnen genießen können.

Vom Wandern am Tafelberg und Lions Head bis zum Gleitschirmfliegen über Sea Point, der Begegnung mit Pinguinen am Boulders Beach und Kajakfahren entlang der Atlantikküste und vielem mehr.

Travelbuddies Lifestyle in Cape Town
V&A Waterfront mit Riesenrad

Die besten Stände in Kapstadt

Kapstadt verfügt nicht nur über Hotels und Restaurants von Weltrang, sondern kann auch mit den besten Stränden der Welt konkurrieren. Es gibt acht mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strände, von Clifton (4th Beach), Camps Bay, Fish Hoek, Llandudno, Melkbosstrand auf der Seite des Atlantiks bis hin zu Muizenberg, Strandfontein und Mnandi Beach auf der Seite des Indischen Ozeans.

Foxy beach near Boulders Beach
Foxy Besch bei Boulders Beach

Plätze, die man in Kapstadt unbedingt besuchen muss

Es gibt einzigartige Wandermöglichkeiten im Kirstenbosch National Botanical Garden (bekannt für seine Schönheit und Vielfalt – Klicken Sie hier, um unseren Artikel über die herrlichen Gärten zu lesen), dem Tafelberg und dem Lion’s Head. Wussten Sie, dass Sie auf dem Tafelberg übernachten können? (Besuchen Sie die SANParks-Website für weitere Informationen – Hoerikwaggo Tented Camps)

Ein Besuch in Kapstadt ist nicht komplett ohne eine Sightseeing-Tour entlang der Küste mit dem Chapman’s Peak Drive, einem entspannten Nachmittag beim Einkaufen und der Erkundung der V&A Waterfront, einschließlich des Zeitz MOCCA Museums für zeitgenössische Kunst. (Klicken Sie hier, um mehr über das Museum in einem anderen Artikel zu lesen). Auch eine gemütliche Fahrt nach Simon’s Town, um die Brutkolonie der afrikanischen Pinguine am Boulders Beach zu besuchen, ist ein absolutes Muss. 

Und wenn Sie noch Zeit haben, vergessen Sie nicht, einen unvergesslichen High Tea im The Cellars-Hohenort zu genießen (klicken Sie hier, um mehr über dieses fabelhafte Hotel in Constantia zu erfahren).

Diejenigen, die eine zweiwöchige Reise geplant haben (sehr empfehlenswert), sollten sich die Zeit nehmen, die Weinfarm Babylonstoren, The Old Biscuit Mill, und den Oranjezicht Farm Market besuchen. Dieser findet an den Wochenenden in der Nähe der V&A Waterfront statt. (Mehr über diesen Markt finden Sie auf unserer Instagram-Seite.) Außerdem lohnt sich ein Besuch der Stadt Franshoek und unserer Lieblingsweinfarm Boschendal mit ihren Nachtmärkten (mehr darüber auf unserer Instagram-Seite).

Der Leuchtturm in der Nähe von Sea Point
Travelbuddies Lifestyle in Cape Town
Kunst im Zeitz MOCCA Museum

Wo kann man Kapstadts schönste Sonnenuntergänge sehen?

Kapstadt wird regelmäßig als eine der weltweit besten Städte genannt, um die schönsten Sonnenuntergänge zu erleben.

Wir können das wirklich bestätigen, denn wir haben einige der besten Orte für Sonnenuntergänge besucht, die oft genannt werden, wie Santorini, das Matterhorn, Venedig, die Vereinigten Arabischen Emirate und die Schweizer Alpen.

Kapstadt ist bekannt für seine farbintensiven Sonnenuntergänge, die den Himmel in Flammen setzen. Für viele ist die Jagd nach dem spektakulärsten Sonnenuntergang zum ultimativen Erlebnis in Kapstadt geworden.

Es gibt nicht nur unzählige Orte, an denen man den Sonnenuntergang beobachten kann, sondern man hat auch die Wahl zwischen einem Sonnenuntergang, der von weitläufigen Bergen umrahmt wird, oder einer unglaublichen Aussicht auf das Meer.

Hier ist unsere Liste der „besten Plätze“ in Kapstadt:

Saunders Rock, Sea Point
Petra at Saunders Rock

Die besten Locations zum Sonnenuntergang in Kapstadt

  • Der Signal Hill ist einer der Gipfel, die sich von den Bergen rund um Kapstadt abheben. Dies ist wohl das ganze Jahr über der schönste Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen. Die erhöhte Lage im Tafelberg-Nationalpark bietet einen atemberaubenden Blick auf die Atlantikküste, den Ozean und das Greenpoint-Stadion. Am Abend versammeln sich hier hunderte Kapstädter und Touristen, um den Sonnenuntergang mit einem Picknick oder einem Glas Wein zu genießen. 
Views from Signal Hill
  • Lion’s Head:  Wenn Sie gerne wandern, ist dies der perfekte Ort, um einen Sonnenuntergang zu genießen! Obwohl wir diese Route nicht persönlich gewandert sind, haben wir unglaubliche Sonnenaufgang- und Sonnenuntergangfotos gesehen und glauben, dass dies der beste Ort ist, um ein einmaliges Instagram-Foto zu schießen.
Lions' Head, Cape Town
Lions Head
  • The Strip, Camps’ Bay: Dieser Streifen liegt unterhalb der majestätischen Bergkette der Zwölf Apostel. In dieser palmengesäumten Gasse gibt es eine Vielzahl von Strandbars, Restaurants und Cafés mit herrlichem Blick auf den Ozean. Von hier aus können Sie den Sonnenuntergang über dem Strand beobachten. Im beliebeten Café Caprice, im Mezepoli (das mediterrane, nahöstliche und asiatische Meze-Gerichte serviert) und natürlich in unserem Lieblingsrestaurant Tiger’s Milk können Sie mit den VIP’s feiern gehen.
Camps Bay, Cape Town
Blick vom Tiger's Milk in Camps Bay
  • Glen Beach ist eine geschützte Bucht zwischen der beliebten Camps Bay und Clifton Beach. Er hat einen schneeweißen Sandstrand mit massiven Granitblöcken, und dieser Strand ist nur wenige Gehminuten von trendigen Restaurants und Cocktailbars entfernt.
  • Bloubergstrand: Auf der anderen Seite der Stadt befindet sich Bloubergstrand, einer der schönsten Strände, um den perfekten Sonnenuntergang einzufangen. Vom Strand aus können Sie Robben Island sehen und haben die beste Aussicht auf den Tafelberg.
Sunset from Bloubergstrand
Sunset at Bloubergstrand

Die besten Rooftop-Bars

  • Kapstadt ist bekannt für seine trendigen Restaurants, Cafés und Rooftop-Bars, die dank der vielen Hochhäuser eine herrliche Aussicht bieten. Viele dieser Hotspots sind perfekt gelegen, um bei einem Cocktail oder einem eiskalten Bier einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang zu genießen.
The most remonatic setting at The Silo Hotel at the V&A Waterfront
The Silo Hotel, V&A Waterfront, Cape Town

The nines, Station House - Sea point

The Nines at Station House befindet sich im neunten Stock des neu errichteten Station House in Sea Point. Das Restaurant bietet eine elegante und lebendige Atmosphäre mit einem Innen- und Außenbereich sowie einem außergewöhnlichen Barbereich. Das Restaurant bietet einen atemberaubenden 270-Grad-Blick über Upper Sea Point. Der Innenbereich des Restaurants verfügt über raumhohe Glasfenster, die einen unvergleichlichen Blick auf den Atlantischen Ozean bieten. Von der Außenterrasse aus kann man den Sonnenuntergang über dem Lion’s Head genießen. Das Restaurant ist sehr beliebt, und eine Reservierung im Voraus ist unbedingt erforderlich.

Sea Point, South Africa
Sonnenuntergang in Sea Point
The Nines Restaurant, Station House

Cloud9 Hotel’s mountain club bistro bar - Tamboerskloof

Die Mountain Club Bistro Bar des Cloud9 Hotels wurde zur Nummer 1 der Rooftop-Bars in Kapstadt gewählt! Diese Bar auf dem Dach bietet einen 360-Grad-Blick auf die Stadt und den Tafelberg. Das Restaurant hat ein Open-Air-Ambiente mit einer ungezwungenen und lustigen Atmosphäre. Hier werden aufsehenerregende Cocktails und verschiedene köstliche Gerichte vor einer unglaublichen Kulisse serviert. Einzigartig an dieser Rooftop-Bar ist das kristallklare Tauchbecken, das der Öffentlichkeit zugänglich ist und an heißen Sommertagen in Kapstadt für Abkühlung sorgt. Hinweis: Nicht-Hotelgäste  müssen mindestens R300 ausgeben, um das Tauchbecken nutzen zu können.

Weitere sehenswerte Rooftop-Bars sind die Sky Bar in De Waterkant, The Silo Rooftop Bar und The Waiting Room im Stadtzentrum.

Clowed 9, Cape Town

Top Aktivitäten in Kapstadt

Paragliding über Sea Point

Man sagt, dass Gleitschirmfliegen einem das Gefühl des freien Fliegens vermittelt, ohne dass man fliegen lernen muss. Wenn Gleitschirmfliegen für Sie schon immer ein Traum war, ist Signal Hill der ideale Ort, um ihn zu verwirklichen. Ihr Fluglehrer wird Sie wie ein Vogel schweben lassen, während Sie die Aussicht auf den Lions Head und den majestätischen Tafelberg genießen. Es gibt eine Gewichtsbegrenzung von 115 kg. Für R1500 pro Person oder 75 Euro können Sie diesen Adrenalinrausch erleben. Für weitere Informationen klicken Sie hier auf den Link zur Website des Unternehmens.

Blick vom Signal Hill

Die Begegnung mit Pinguinen am Boulders Beach

Dies ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Der Strand von Boulder, Simon’s Town, liegt in der False Bay, etwa eine halbe Autostunde von Muizenberg und 40 Minuten von Hout Bay entfernt. Es so gut wie sicher, dass Sie eine vom Aussterben bedrohte Kolonie afrikanischer Pinguine aus nächster Nähe beobachten können. Bei unserem ersten Besuch wussten wir noch nicht, dass wir an den Strand gehen und mit den Pinguinen interagieren können. Es gibt zwei Eingänge. Der eine hat einen eingezäunten Bereich (Boardwalk) und ein Besucherzentrum, bekannt als Foxy Beach. Hier kann man die Pinguine nur von einem umzäunten Holzdeck aus sehen. Geht man aber ein paar hundert Meter weiter den Holzsteg entlang,  kommt man zu einer zweiten Kassenstation, von der aus man Zugang zum Strand (Boulder’s Beach) und zu den Pinguinen hat. Es lohnt sich, über einige große Felsbrocken im Meer zu klettern, um einige abgelegene Strände zu erreichen.

Die beste Zeit für einen Besuch bei den Pinguinen ist von November bis August, besonders am späten Nachmittag, wenn sie von der Futtersuche zurückkehren. Auf dem Höhepunkt der Brutsaison (März bis Mai) ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mehr Pinguine sehen.

Der Eintrittspreis für nicht Einheimische ist viel höher (R160 oder 8 Euro) als für Südafrikaner (R40 oder 2 Euro), und es wird ein Reisepass oder ein Nachweis des Wohnsitzes verlangt. Dies ist eine bargeldlose Zone.

John Finch Travel hat einen sehr informativen Artikel auf seiner Website, in dem alles erklärt wird, was vor einem Besuch am Boulder’s Beach wissen muss. Klicke hier, um den Artikel zu lesen.

Um eine Reise zu den Pinguinen zu buchen, klicke hier.

Pro-Tipp: Es gibt zwei Parkplätze, einen am Seaforth Square (der größte und rund um die Uhr geöffnet) und einen an der Bellevue Road (der zu einer bestimmten Zeit geschlossen wird – fragen Sie den Parkplatzwächter nach der Schließzeit).

Boulder's beach penguins
Boulders Beach, South Africa
Der Steg hinter Boulders Beach, der die beiden Eingänge verbindet
Boulders Beach, South Africa
Am Strand von Boulders

Kajakfahren entlang der Atlantikküste

Kajakfahren ist eines der besten Erlebnisse in Kapstadt, vom Hout Bay Harbour, Century City (Intaka Island) bis zur V&A Waterfront (Tages- und Nachtfahrten) und Sea Point. Zwei bekannte Reiseveranstalter bieten diese Abenteuer an, nämlich Kayak Adventures und Kaskazi Kayaks and Adventures

Kaskazi Kayaks operiert vom Strand der Three Anchor Bay in der Nähe von Sea Point. Sie werden auf eine 3 bis 5 km lange (ca. 2 Stunden dauernde) Tour entweder in Richtung Granger Bay oder Bantry Bay mitgenommen. Können Sie sich vorstellen, dass Sie von Ihrem Kajak aus einen ungehinderten Blick auf den Signal Hill, den Lions Head, den Tafelberg oder sogar die 12 Apostel haben? Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich und nur bei gutem Wetter möglich. Die Fahrt beginnt bei R500 oder 25 €. Es lohnt sich, einen Blick auf die Website des Unternehmens zu werfen, denn es werden zusätzliche Aktivitäten wie Paragliding, Schnorcheln mit Robben und Meeresfotografie-Touren angeboten.

Die Bucht, in der die Kajak Touren starten

Fazit

Egal, ob Sie die Silhouette der Berge, die sanften Wellen des Ozeans oder das Gleiten durch den Himmel wie ein Vogel bevorzugen, die “Mother City” hat für jeden etwas zu bieten. Schnappen Sie sich also Ihre Kamera und eine Flasche Wein und suchen Sie sich Ihren Lieblingsplatz für den Sonnenuntergang oder eine Rooftop-Bar, um den Zauber Kapstadts zu genießen. In unserem nächsten Artikel stellen wir Ihnen einige der besten Frühstücksplätze, Landmärkte und bestgehüteten Geheimnisse Kapstadts im Umkreis von 100 km vor.

Wenn Sie in Kapstadt sind, sollten Sie nicht vergessen, um 13:30 Uhr den Kanonenschuss der südafrikanischen Marine zu hören, der die Uhrzeit anzeigt – eine Tradition, die bis ins 19.

Klicken Sie hier, um mehr über die touristischen Attraktionen des SANParks wie das Kap der Guten Hoffnung, Boulders, den Tafelberg, Signal Hill und Lions Head sowie die Strände zu erfahren.

In unserem nächsten Artikel verraten wir Ihnen mehr über unsere Lieblingsplätze für Frühstück und Mittagessen, Aktivitäten für unter 100 EUR und Ausflugsziele im Umkreis von 100 km. Das sollten Sie nicht verpassen!

PRO TIPP:

Laden Sie die App PhotoPills aus Ihrem App-Store herunter, die Sie darüber informiert, wann Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Dämmerung, goldene Stunde, Supermond, Ebbe, Flut usw. sind. Diese Anwendung ermöglicht es Ihnen, großartige Fotos zu schießen.

Einige unserer schönsten Sonnenuntergan Spots

Paternoster, Souht Africa
Sonnenuntergang in Paternoster
Sunset in Gordons Bay, South Africa
Sonnenuntergang in Gordons Bay
Sea Point, South Africa
Sonnenuntergang in Sea Point

How useful was this article to you?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

About Author

As a freelance travel journalist and seasoned business professional, Bernie van der Linde has made it her mission to explore the world's most unique and luxurious destinations. With a PhD in business studies from the University of South Africa, Bernie has channeled her passion for travel, web design, and writing into founding the travel blog Travel Buddies Lifestyle. Here, she shares her adventures alongside her best friend and travel business partner, Petra, who seamlessly translate and compile articles relevant to their German and European audience.

Bernie's love for exploring new places has taken her to some of the world's most exotic locations. Whether gazing out at the glittering skyline of Dubai or enjoying the tranquillity of a private beach in Mauritius, Bernie is always looking for unique experiences that will inspire and entice her readers to travel.

Through her thoughtful writing and unparalleled passion for travel, Bernie van der Linde has made a name for herself in the world of travel writing. Her knack for uncovering hidden gems and sharing her experiences with her readers has made her a trusted source of inspiration for those looking to explore the world in style.

You might also enjoy:

Discover more from Travel Buddies Lifestyle

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading